4.5 C
Berlin
Mittwoch, April 24, 2024

Dir gefällt unsere Seite? Unterstütze unsere Arbeit mit einem Kaffee.

StartAllgemeinNeues Speicherkartenformat von KIOXIA

Neues Speicherkartenformat von KIOXIA

Date:

KIOXIA bringt sein erstes JEDEC XFM ver.1.0-kompatibles PCIe/NVMe-Wechselspeichergerät auf den Markt. Beantragt hatte das Unternehmen den Standard bereits 2019 beim JEDEC Subcommittee for Electrical Specifications and Command Protocols beantragt, der im August 2021 unter der Nummer JESD233 veröffentlicht wurde. KIOXIAs XFM Embedded and Removable Memory Device (XFMD) mit den Maßen 14mm x 18mm x 1.4mm erinnert an den Formfaktor herkömmlicher SD-Karten. Samples sind aktuell mit 256GB und 512GB verfügbar. Derzeit unterstützt XFMEXPRESS™ die 1-Lane- oder 2-Lane-PCIe®-Schnittstelle. Noch auf der Roadmap ist die Kompatibilität mit PCIe 4.0, weswegen wir davon ausgehen, dass aktuell maximal Version 3.0 funktioniert. Interessant ist die Technologie für embedded Devices z. B. in IoT-Umgebungen und am Edge sowie ultra-mobile Geräte. Dazu gehören sicher auch Kameras, da mit dem neuen Standard Bilder noch hochauflösender noch schneller gespeichert werden könnten.

Kioxia XFMEXPRESS XT2 (Quelle: KIOXIA)
Kerstin Mende-Stief
Kerstin Mende-Stief
Publisher & Editor in Chief data-disrupted.de | Analyst | Ghost Writer | Tech Doku & Translations @ mende.media for B2B ICT only, open source first | Cocktail Mixer | House Electrician | cat herder

Newsletter

Verpasse keinen Artikel oder Podcast mehr: Mit unserem Newsletter informieren wir Dich sporadisch über Updates. Manchmal ist auch von einem Hersteller sponsored content dabei. Wir geben jedoch nie Deine Kontaktdaten weiter. Versprochen!

Mehr aus dieser Rubrik

spot_img