Start News

Denodo & BARC stellen Trend Monitor 2024 für Data, BI und Analytics vor

Data & Analytics spielen in modernen Unternehmen eine immer entscheidendere Rolle. Die Fähigkeit, Daten bestmöglich zu nutzen, wird zum wichtigen Wettbewerbsfaktor. Für den Data, BI, and Analytics Trend Monitor 2024 hat BARC (u. a. mit der Unterstützung von Denodo) 2.398 Teilnehmer nach ihrer Meinung zu den wichtigsten Daten-, BI- und Analysetrends befragt. Die Studie schafft Einblicke in aktuelle Trends sowie die Prioritäten der Unternehmen verschiedener Branchen und Regionen. Zeitreihenvergleiche helfen, einen Hype von stabilen Trends zu unterscheiden.

Neu ist das Thema Datensicherheit und Datenschutz, welches direkt auf Platz eins landete. Der Schutz sensibler Informationen wird wahrscheinlich noch lange Zeit ein wichtiges Thema bleiben. Auch die Bedeutung von Data Governance hat zugenommen.

Datensicherheit ist der Trend Nummer eins in diesem Jahr

DACH-Region fast überall mit großem Aufholbedarf

Die DACH-Region und damit auch Deutschland legen den größten Wert auf Datenkompetenz. Auch Advanced Analytics sowie Machine Learning und AI sieht der deutschsprachige Raum als wichtig an. Beim Datenqualitätsmanagement landet die Region dennoch nur auf dem drittletzten Platz; bei Data Governance und der Modernisierung von Data Warehouses sogar jeweils nur auf dem Letzten. Datenkataloge und Data-Intelligence-Plattformen scheinen in der verarbeitenden Industrie weniger wichtig zu sein. Das spiegelt sich im Ranking wieder: DACH schafft es auch hier nur auf den vorletzten Platz – genauso wie in der Kategorie Cloud für Data & Analytics. Im Kampf um bessere Entscheidungen spielen Informationen und Analysen eine wesentliche Rolle. Sie befähigen Entscheidungsträger, fundiertere und effektivere Entscheidungen zu treffen. DACH landet weit abgeschlagen hinter den anderen Regionen Europas. Das gleiche Bild zeigt sich bei den DataOps.

Der vollständige Report kann bei Denodo heruntergeladen werden.

DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner
Die mobile Version verlassen